Pflegedienst

Stimmen über unsere Tagespflege

Auf dieser Seite kommen unsere Gäste und deren Angehörigen zu Wort, aber auch unsere Hausärzte haben uns Feedback gegeben.

Das denken unsere Gäste und deren Angehörige über die Tagespflege:

Ein Sohn: "Die Tagespflege ist für meine Mutter elementar wichtig. Der kommunikative Austausch mit Betreuer (-innen) und Gleichgesinnten, die diversen Aktivitäten und insbesondere das soziale Miteinander, bringt nicht nur Abwechslung in ihr Leben, sondern sorgt auch für die notwendige Struktur. Sie ist nach dem Aufenthalt einfach geistig wacher, aktiver und auch mental „besser drauf“. Als die Tagespflege „corona-bedingt“ geschlossen war, konnte man diesen Unterschied deutlich feststellen. Daher von meiner Seite herzlichen Dank an alle, die diese ausgezeichnete Institution ermöglichen und mit Leben füllen." Christian Marquardt, Weßling

 

Ein Gast: "Auf Grund meiner Krankheit kann ich nicht mehr aktiv am Gemeindeleben teilnehmen. Seit ich die Tagesbetreuung besuche, habe ich wieder Anschluss gefunden und treffe dort Freunde und Bekannte. Es macht mir großes Vergnügen mich dort auszutauschen, zu basteln oder einfach nur nette Menschen zu treffen. Es ist der Zeitvertreib der meinen Alltag auffrischt. Ich fühle mich dort wohl und sicher. Ich bin einfach gerne dabei." Frau S. aus Weßling
Die Familie: "Unsere Mutter ist nun über achtzig und ist nicht mehr mobil um auszugehen. Da unterstützt uns die Nachbarschaftshilfe. In der Tagespflege erfährt Sie eine liebevolle und professionelle Betreuung und trifft Freunde. Unsere Ansprechpartner im Team beraten und geben uns Feedback, so dass auch wir unserer Mutter den Alltag erleichtern können. Wir freuen uns für unsere Mutter, dass Sie die Chance hat dort dabei zu sein. Wir können die Tagespflege ohne Einschränkung empfehlen." 

 

Ein Gast aus Seefeld: "Es ist viel schöner als zu Hause, weil man unter Leuten ist. Immer nur alleine zu Hause ist nix."

Angehöriger aus Seefeld: "Über jeden Tag, an welchem meine Mutter in der Tagespflege ist, bin ich sehr froh und dankbar. Ich kann in Ruhe meiner Arbeit nachgehen und weiß meine Mutter ist in besten Händen und dass sie einen ausgefüllten, strukturierten Tagesablauf hat. Ehrlich gesagt wüsste ich gar nicht, was ich ohne die Tagespflege machen sollte. Erstens habe ich nicht die Zeit, mich die ganze Zeit um meine Mutter zu kümmern und zweitens fehlt mir auch die Fantasie mir immer Beschäftigungen für meine Mutter auszudenken. Die Betreuerinnen gehen wirklich sehr individuell auf die Gäste ein, was ich sehr, sehr schätze. Hier werden Fähigkeiten aktiviert und erhalten, und es erfolgt professionelle Beratung für uns Angehörige. Für meine Mutter hat sich die Lebensqualität überaus positiv verändert, das hilft auch uns."


Eine pflegende Ehefrau aus Neuhochstadt: "Da mein Mann sehr krank ist, habe ich mich entschlossen ihn in die Tagespflege zu geben. Das war auch im vollen Interesse meines Mannes, dem es in der Tagespflege sehr gut gefällt. Er schwärmt von dem tollen Programm und den netten Damen, die ihn betreuen und er geht jeden Morgen so richtig gerne in die Pflege. Er hat dort viele Therapie-Möglichkeiten wie Atem-Therapie und auch die Krankengymnastik kommt in die Tagespflege. Mit dieser Rundum Versorgung können wir seine Gesundheit stabilisieren und den Zustand hoffentlich noch länger so halten. Somit ist auch mir sehr geholfen, da ich so tagsüber durchschnaufen und Dinge in Ruhe erledigen kann, ohne Sorge um meinen Mann. Was das Fahrpersonal anbelangt kann ich auch nur sagen Hut ab. Also das Rundumpaket ist einfach Spitze, gut dass wir so eine Einrichtung in Weßling haben."

 

Mit den Hausärzten am Ort sind wir in einem sehr guten fortlaufendem Kontakt. Wir arbeiten Hand in Hand, zum Wohl unserer gemeinsamen Patienten. Hier die Stimmen unserer Hausärzte:

Herr Dr. Alexander Bürger zur Versorgung und Zusammenarbeit mit der Tagespflege-Einrichtung der NBH Weßling:
"Durch den maximalen Anspruch an Menschlichkeit, Empathie und Einfühlungs- vermögen weiß ich die Betreuung meiner Patient/-innen im Team der örtlichen Tagespflege in den allerbesten Händen. Die qualifizierte Versorgung und liebevolle Betreuung der Patient/-innen sowie der regelmäßige medizinische und zwischenmenschliche Austausch mit den Mitarbeiter/-innen der Tagespflege führen zu einer wunderbaren Ergänzung und Erleichterung meines medizinischen Handelns."

Frau Dr. Felizitas Leitner, zur Wichtigkeit der Versorgungsform Tagespflege:

"Pflegebedürftigen Menschen ist es oft ein großes Anliegen, in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben und Kontakt mit Gleichaltrigen zu pflegen. Durch die Entlastung der pflegenden Angehörigen, die Gewährleistung der medizinischen Versorgung sowie Geselligkeit ist die Tagespflege sehr oft der Garant dafür, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen kann."